29 Tage – ready for the wop wops

IMG_20151020_171124

Unter 30 Tagen angekommen im Countdown…. ich denke das ist einen Eintrag wert 😉

Bei all meinen Vorbereitungen habe ich gleich mal einen neuen Lieblingsbegriff entdeckt (New Zealand slang – klaro!) The wop wops

…was soviel bedeutet wie „fernab der Zivilisation – in the middle of nowhere – in der Pampa ….“ – klar kommt das aus Neuseeland, denn wo sonst könnte man in the wop wops landen? 😀

Noch etwas sehr Schönes was ich gelernt habe: Neuseeland hat drei (!) offizielle Amtssprachen: Englisch, Maori(sch) und neuseeländische Gebärdensprache (seit 2006 die weltweit erste Sprache für Gehörlose, die diesen Status besitzt). Also „mein Name ist Effi“ kann ich schon 🙂

So, das war ein kleiner Zwischenbericht von der Umzugs- und Planungsfront – nun werde ich mich tanzenderweise weiter auf die Reise vorbereiten (Bodyjam-Time) und danach auf die Ankunft von Marty McFly und Doc Brown warten.

Mutu! * (finished/Ende)

*das war Maorisch 😉

Mich interessiert deine Meinung, also los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s